Vienna Complete Wunderschönes Schloss Belvedere Secession Wien
Vienna Complete
EN | DE

Vienna Potpourridie große Tour mit Mini-Van!

Information:

Diese Tour können Sie online buchen.

Tourbeschreibung:

Lehnen Sie sich zurück und genießen Sie eine besondere Fahrt in unserem Mini-Van.
Wir zeigen Ihnen die Altstadt und das Moderne Wien, das weltberühmte Riesenrad und viele andere Sehenswürdigkeiten entlang der Wiener Ringstraße an einem Tag.

Nach einem Fotostopp beim Schloss Schönbrunn (Eintritt nicht inkludiert) geht es zurück zu unserem Ausgangspunkt.


Stationen:


Preis:

€ 75 pro Person


Anzahl:

min. 2 bis max. 6 Personen


Dauer:

3 Stunden


Zeitpunkt:

täglich von 10:00 - 13:00 Uhr


Treffpunkt:

Stiegenaufgang Albertina - Google Maps
(gegenüber der Touristeninformation)

Der Stephansdom

Der Stephansdom ist das Wahrzeichen Wiens. Der Dom befindet sich im Mittelpunkt der Stadt und erzählt eine Geschichte von beinahe 1000 Jahren. Die Kathetrale umfasst drei Türme: die beiden Heidentürme (65m) und den Südturm (136,4m).
Von den Wienern wird der Stephansdom einfach auch »Steffl« genannt.

Google Maps| Wikipedia| www.stephanskirche.at

Das Mozarthaus

In der Domgasse 5 befindet sich das Mozarthaus. Hier lebte der weltbekannte Komponist Wolfgang Amadeus Mozart von 1784 bis 1787.
Heute ist das Haus Schauraum und Museum. Es gewährt Einblicke in das Leben und Wirken Mozarts. Im Erdgeschoß befindet sich ein Café, sowie eine kleiner Shop.

Google Maps| Wikipedia| www.mozarthausvienna.at

Die Hofburg

Die Hofburg ist ein Gebäudekomplex der mit den Jahrhunderten gewachsen ist. Der Grundstein wurde im 13. Jahrhundert gelegt. Bis zum Ende des ersten Weltkrieges diente die Hofburg den Habsburgern als Residenz. Seit 1945 dient sie als Amtssitz des österreichischen Bundenpräsidenten.
Zu der Hofburg gehört unter anderem auch die Albertina, verschiedenen Museen, die Augustinerkirche und die Hofkapelle.

Google Maps| Wikipedia| Hofburg Homepage

Die Ringstraße

Die Ringstraße umläuft kreisförmig die innere Stadt und misst eine Länge von etwas mehr als 5 km. Sie ist in neun Abschnitte unterteilt: Stubenring, Parkring, Schubertring, Kärntner Ring, Opernring, Burgring, Dr.-Karl-Renner-Ring, Universitätsring und Schottenring.
Entlang der Ringstraße befinden sich viele der berühmtesten Sehenswürdigkeiten Wiens. Darunter beispielsweise das Parlament, die Staatsoper, die Universität Wien, das Kunsthistorische Museum, das Rathaus, die Urania oder die prächtige Votivkirche.

Google Maps| Wikipedia| Info Ringstraße

Die Staatsoper

Die Wiener Staatsoper ist eine der Sehenswürdigkeiten entlang der Ringstraße. Das Bauwerk wird auch als das »Erste Haus am Ring« betitelt und nimmt eine weltbekannte Stellung ein.
Der Grundstein wurde im Jahr 1861 gelegt, der Bau dauerte insgesamt acht Jahre.

Google Maps| Wikipedia| www.wiener-staatsoper.at

Das Parlament

Das österreichische Parlament liegt an der berühmten Wiener Ringstraße. In ihm tagen die beiden Kammern, der Bundesrat und der Nationalrat.
Das Gebäude wurde in der Zeit zwischen 1874 bis 1883 erbaut.

Google Maps| Wikipedia| www.parlament.gv.at

Der Wiener Prater

Als Prater meint man in Wien zumeist den darin gelegenen Vergnügungspark. Eigentlich wird damit ein etwa 6 km² großes Areal bezeichnet, mit weitläufigen Grünflächen, Sportanlagen und anderen Freizeitangeboten.
Das Riesenrad ist beinahe 120 Jahre alt und wurde zum 50igsten Thronjubiläum Kaiser Franz Josephs I im Jahr 1897 erbaut.

Google Maps| Wikipedia| www.prater.at

Das Hundertwasser-Haus

Das Hunderwasser-Haus im 3.Bezirk ist ein Projekt des Künstlers Friedensreich Hundertwasser und des Architekten Josef Krawina.
Dem Künstler war seitens der Stadt Wien die Möglichkeit gegeben, ein, nach seinen Vorstellungen einer naturnahen Bauweise, entsprechendes Gebäude zu errrichten.

Google Maps| Wikipedia| www.hunderwasserhaus.at

Die Donau

Die Donau durchfließt die Stadt Wien und wurde 1969 im Zuge der Donauregulierung und des Hochwasserschutzes mit einer parallel zum Hauptfluss verlaufenden Rinne künstlich erweitert. Dabei wurde die heute mehr als 20 km lange Donauinsel aufgeschüttet, begrünt und bewaldet.
Die Donauinsel gilt heute für die Wiener als weiträumiges Erholungsgebiet.

Google Maps| Wikipedia| Donauinsel im Internet

Die UNO-City

Das als UNO-City bekannte VIC (Vienna International Centre) ist Amtssitz der UNOV (United Nations Organisations Vienna) und anderer (internationaler) Organisationen, wie etwa der Atomenergiebehörde (IAEO).
Das architektonisch interessante Gebäude wurde nach den Plänen des Architekten Johann Staber 1973 bis 1979 errichtet.

Google Maps| Wikipedia| www.unvienna.org

Das Schloss Schönbrunn

Das Schloss Schönbrunn diente der Familie Habsburg als Sommerresidenz. Das Areal umfasst eine wunderbare Gartenanlage und den ältesten Zoo der Welt.
Dem Schloss gegenüber, auf einem Hügel gelegen, befindet sich die Gloritte. Von diesem zentralen Punkt aus, lässt sich die Gartenanlage und Teile der Stadt überblicken.

Google Maps| Wikipedia| www.schoenbrunn.at

©2016 by DS